Entwicklung von Lernplattformen, Community- und Kollaborationslösungen

Als Beratungs- und Technologiepartner unterstützen wir Organisationen aus dem Sport, der Wissenschaft und der Wirtschaft darin, ihre Bildungsangebote und Zusammenarbeit mithilfe digitaler Tools zu erweitern und zu verbessern.

Dazu zählen unter anderem:

  • die Umsetzung von Aus- und Fortbildungen in Online- und Blended-Learning-Formaten

  • die Zusammenarbeit an Themen und Projekten im virtuellen Raum

  • synchroner und asynchroner Austausch über Video

Gemeinsam mit unseren Kunden entwickeln wir maßgeschneiderte didaktische Konzepte, stellen die passenden Technologien bereit und entwickeln diese kontinuierlich und kundenzentriert weiter. Schulungen und individuelle Beratung rund um die Themen Blended Learning, E-Learning, videobasiertes Lernen und digitale Communities runden unser Leistungsangebot ab.

Daneben engagieren wir uns seit vielen Jahren in nationalen und internationalen Forschungs- und Entwicklungsprojekten im Bereich digitales Lernen und Kollaborieren.

Die Online-Lernumgebung edubreak® ermöglicht Organisationen aus dem Sport, der Wissenschaft und Wirtschaft, ihre Bildungsangebote um abwechslungsreiche E-Learning- und Blended-Learning-Formate zu erweitern. Das dahinter stehende technisch-didaktisches Lehr-Lern-Konzept und die Methodeninnovation Social Video Learning fördern den interaktiven Austausch zwischen Lehrenden und Lernenden und die nachhaltige Entwicklung von Handlungskompetenzen.

Zur edubreak® Website

 

Moderne Bildungsangebote brauchen innovative Methoden, Instrumente und Technologien. In verschiedenen Online-Kursen schulen wir Referierende für die Lehre mit digitalen Medien, mit Fokus auf die Online-Lernumgebung edubreak®. Dabei lernen sie sowohl didaktische als auch technische Werkzeuge für die digitale Lehre kennen und setzen diese praxisorientiert in Einzel- und Gruppenübungen um.

Die Einführung von Blended Learning oder ähnlichen digitalen Bildungsformaten bringt verschiedene Herausforderungen mit sich. Diese reichen vom Aufbrechen alter Strukturen bis hin zur Neukonzeption von Lernstrategien, Lerntechniken und Lehrgängen. Wir begleiten deine Organisation methodisch / didaktisch bei der Einführung von Blended Learning und weiteren Online- und Hybrid-Formaten.

Interactive Video Suite by Ghostthinker

Die Interactive Video Suite (IVS) verwandelt Videos in Moodle-Kursen in ein lebendiges Austauschformat zwischen Lehrenden und Lernenden. Ob dialogorientiert in Form von Videokommentaren oder testorientiert mit Single-Choice-Tests: Die Möglichkeiten videobasierter Interaktion in Online-Vorlesungen und -Seminaren sind vielfältig.

Zur Website der Interactive Video Suite

 

Auftragsarbeiten

  • DOSB Wissensnetz - Erst- und Weiterentwicklung der Bildungs-Communty und des Lizenzmanagementsystems des Deutschen Olympischen Sportbunds.

  • DMSB App - Erst- und Weiterentwicklung einer App als zentrale Anlaufstelle für News, Dokumente und Lizenzen für alle Aktiven und Interessierten im deutschen Motorsport.

 

Agile Entwicklung

Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit unseren Kunden und kontinuierliche Verbesserungen stehen für uns an erster Stelle. Aus diesem Grund arbeitet das Entwicklungsteam nach den Prinzipien der agilen Softwareentwicklung.

Das steigert nicht nur die Flexibilität und Transparenz des Entwicklungsprozesses, sondern gewährleistet auch eine hohe Qualität des Outputs. Wie die Softwareentwicklung im Rahmen agiler Prozesse abläuft erfahrt ihr hier.

Entwicklung auf Basis von Drupal

Das Entwicklungsteam setzt konsequent auf die Open-Source-Software Drupal, solange kein signifikantes Argument/Leistungsmerkmal für eine proprietäre Lösung vorliegt. Welche Gründe aus unserer Sicht für die Wahl dieses Content Management Systems (CMS) sprechen und wie wir uns an der Entwicklungs-Community beteiligen, schildern wir hier.

 

Datensicherheit

Die wichtigste Voraussetzung für Datensicherheit ist aus unserer Sicht Transparenz! Die Transparenz fängt bei der Entwicklung von Software bei den verwenden Komponenten und Bibliotheken an und geht bis zur praxistauglichen Nutzungsvereinbarung zuzüglich einem offenliegenden IT-Sicherheitskonzept. Diesen Weg leben wir auch für unsere eigenen Software-Produkte, wie z.B. dem edubreak®CAMPUS, und können hier auf umfangreiche Erfahrungen, Rechtsexpert:innen für Datenschutz und eine verlässliche IT-Infrastruktur in Deutschland zurückgreifen.